Lammlachse vom deutschen Wiesenlamm

Das wertvolle Stück

9,90 € *
(55,00 € * / 1 kg), inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Der Lachs ist die küchensprachliche Bezeichnung des wertvollen langen Rückenmuskels Musculus longissimus dorsi. Er ist größer und heller als das ähnlich geformte, benachbarte Filet und vergleichbar zart und mager. Das Fleisch stammt von deutschen Wiesen-Lämmern. Übrigens: Das Lamm wird in deutschen Küchen gerade erst wiederentdeckt. Zu Recht, ist es doch ein ausgesprochen leckeres und außerdem gesundes Lebensmittel mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweiß.

Lassen Sie sich von unseren Zubereitungstipp für dieses leckere Stück inspierieren!

Artikelgewicht:

So ein richtig gutes Stück Lammfleisch lässt einen dankbar jeden Billig-Döner vergessen, den man... mehr
Lammlachse vom deutschen Wiesenlamm

Produktinformationen

Herkunft Deutschland
Struktur zart
Gattung Lamm
Geschmacksintensität mittel
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur
Nährwertangaben 130 Kalorien / 100g, 22,5 Eiweiß / 100g, 4,5 Fett / 100g, 1,9 gesättigte Fettsäuren / 100g, 0,06 Natrium / 100g, 0,14 Salz / 100g, 546 Kilojoule / 100g
Verpackung Standardmäßig auf Palmblatt folienverpackt auf Wunsch auch vakuumverpackt
Artikel-Nr. VN10022
Metzgermeister Schmitz
Metzgers Meinung

Das sagt unser Metzgermeister:„So ein richtig gutes Stück Lammfleisch lässt einen dankbar jeden Billig-Döner vergessen, den man je mit schlechtem Gewissen und großem Hunger in sich reingestopft hat.“ Fachsimpelei gefällig? Sie erreichen unseren Metzgermeister unter: metzgermeister@beilerei.com
02103 - 30 74 96
Mo-Fr, 08:00 - 16:00 Uhr

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lammlachse vom deutschen Wiesenlamm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das Feinste am Lämmchen, mager, hell, ohne Sehnen. Achtung: Neigung zum Trockenwerden, also mit... mehr

Das Feinste am Lämmchen, mager, hell, ohne Sehnen. Achtung: Neigung zum Trockenwerden, also mit besonderer Hingabe behandeln!

Wir empfehlen vor allem das

  • Kurzbraten, klassisch mit Knoblauch, angedrücktem Rosmarin, Thymian 
  • Grillen (unbedingt über Nacht marinieren, um die Saftigkeit zu erhalten) 
  • Dämpfen: Erst von allen Seiten gut anbraten, dann mit Kräutern nach Geschmack in den Dampfeinsatz des Kochtopfes 


Extratipp von unserem Metzgermeister 
“Mehr als knapp 60° Kerntemperatur brauchen die Lammlachse nicht auf dem Grill. Ich empfehle eine Zwei-Zonen-Glut, um das Fleisch innen noch schön rosa zu belassen.”

Don’t forget!
Nicht nur direkte Hitze: Für das ideale Branding die Lammlachse auf einem gusseisernen Rost bei direkter Hitze angrillen, nach 90 Sekunden drehen. Dann in die indirekte Hitze ziehen und bis zum gewünschten Garpunkt fertig grillen.

Klassische Gewürze & Begleiter:

  • Kräuter aus dem Garten 
  • Kräuter der Provence 
  • Schafskäse 
  • Sherry-Essig 
  • Meersalz 
  • Pfeffer aus der Mühle 
  • Paprika 
  • Chili
Zuletzt angesehene Stücke
Raritäten