Nierenzapfen vom bayerischen Rind (Onglet)

10,08 € * 12,60 € * (20% gespart)
(33,60 € * / 1 kg), inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Der Nierenzapfen ist ein ganz besonderer Cut und in Deutschland, im Gegensatz zu den USA, noch ein echter Geheimtipp. Der Zuschnitt, der auch unter den Namen Hanging Tender oder Onglet bekannt ist, bezeichnet den Stützmuskel des Zwerchfells und stammt aus dem Bauchbereich des Rindes. Das stark marmorierte Muskelfleisch besitzt einen intensiven Eigengeschmack und kann es mit seiner Zartheit ohne Probleme mit dem Filet aufnehmen.

 

Bitte beachten Sie dies ist ein Kennersteak, wo der Geschmack entscheiden ist. Diese Steaks sind nichts fürs Auge.

Lassen Sie sich von unseren Zubereitungstipps für dieses leckere Stück inspierieren!

Artikelgewicht:

Ein besonderes Stück, das pro Rind nur einmal vorkommt. mehr
Nierenzapfen vom bayerischen Rind (Onglet)

Produktinformationen

Herkunft Bayern , Deutschland
Struktur kurzfasrig
Gattung Rind
Geschmacksintensität stark
Zubereitung Grillen, Kurzbraten
Artikel-Nr. VN27347
Metzgermeister Schmitz
Metzgers Meinung

Das sagt unser Metzgermeister:„Ein besonderes Stück, das pro Rind nur einmal vorkommt. “ Fachsimpelei gefällig? Sie erreichen unseren Metzgermeister unter: metzgermeister@beilerei.com
02103 - 30 74 96
Mo-Fr, 08:00 - 16:00 Uhr

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nierenzapfen vom bayerischen Rind (Onglet)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Den Nierenzapfen am besten längs halbieren und die Mittelsehne entfernen. In handliche Stücke... mehr

Den Nierenzapfen am besten längs halbieren und die Mittelsehne entfernen. In handliche Stücke geschnitten etwa 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten oder grillen und bei etwa 100 °C (im Ofen oder indirekter Zone) nachgaren. Bei einer Kerntemperatur zwischen 55 und 60 °C (medium) dünn gegen die Faser aufschneiden und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Zuletzt angesehene Stücke
Raritäten