Flanksteak von der Färse

Das flache Stück

20,40 € *
(34,00 € * / 1 kg), inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Das Flanksteak wird bei uns auch "Bauchlappen" oder "Dünnung" genannt. Es hat einen intensiven Geschmack und ist bei amerikanischen BBQ-Fans schon lange beliebt. Der flache Bauchmuskel ist eher mager und langfaserig. Mariniert und kurz gebraten schmeckt dieses Stück besonders gut.

Lassen Sie sich von unseren Zubereitungstipp für dieses leckere Stück inspierieren!

Artikelgewicht:

Dieser Artikel wird grammgenau verwogen.

Eine Marinade drauf, dann auch noch medium well gebraten – fertig ist das gute Stück! mehr
Flanksteak von der Färse

Produktinformationen

Herkunft Deutschland
Gattung Färse
Geschmacksintensität mittel
Zubereitung Grillen, Niedertemperatur
Nährwertangaben 149 Kalorien / 100g
Verpackung Standardmäßig auf Palmblatt folienverpackt auf Wunsch auch vakuumverpackt
Artikel-Nr. VN10071
Metzgermeister Schmitz
Metzgers Meinung

Das sagt unser Metzgermeister:„Eine Marinade drauf, dann auch noch medium well gebraten – fertig ist das gute Stück!“ Fachsimpelei gefällig? Sie erreichen unseren Metzgermeister unter: metzgermeister@beilerei.com
02103 - 30 74 96
Mo-Fr, 08:00 - 16:00 Uhr

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flanksteak von der Färse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das Flanksteak eignet sich hervorragend zum Grillen: Holen Sie das Fleisch einfach vorher... mehr

Das Flanksteak eignet sich hervorragend zum Grillen:

  • Holen Sie das Fleisch einfach vorher aus dem Kühlschrank.
  • Schneiden Sie es rautenförmig ein (das gibt ein schönes Muster und sorgt später für intensivere Röstaromen).
  • Marinieren Sie es nach Belieben.
  • Grillen Sie es direkt medium well – also fast komplett gar.

Extratipp von unserem Metzgermeister

"Kräuterbrot und etwas Grillgemüse sind die ideale Ergänzung, ohne dem Steak die Show zu stehlen."

Don't forget!

Immer quer zur langen Faser des Fleisches schneiden – so schmeckt es hinterher am besten.

Zuletzt angesehene Stücke
Raritäten