Hüftspitze / Tri-Tip von der Färse

Das Bürgermeisterstück

41,00 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Die Hüftspitze ist ein Teil der Rinderkeule und besteht nahezu vollständig aus Muskelfleisch. Das macht es sagenhaft zart. Aufgrund seines feinen Geschmacks war dieses Stück früher für die wichtigsten Mitglieder der Dorfgemeinschaft reserviert – deshalb heißt es bis heute auch noch Bürgermeisterstück.

Lassen Sie sich von unseren Zubereitungstipp für dieses leckere Stück inspierieren!

Artikelgewicht:

Nur wirklich geübte Metzger können dieses Stück herausschneiden, aber die Arbeit lohnt sich. mehr
Hüftspitze / Tri-Tip von der Färse

Produktinformationen

Herkunft Deutschland
Gattung Färse
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, garen
Nährwertangaben 149 Kalorien / 100g
Verpackung Standardmäßig auf Palmblatt folienverpackt auf Wunsch auch vakuumverpackt
Artikel-Nr. VN10074
Metzgermeister Schmitz
Metzgers Meinung

Das sagt unser Metzgermeister:„Nur wirklich geübte Metzger können dieses Stück herausschneiden, aber die Arbeit lohnt sich.“ Fachsimpelei gefällig? Sie erreichen unseren Metzgermeister unter: metzgermeister@beilerei.com
02103 - 30 74 96
Mo-Fr, 08:00 - 16:00 Uhr

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hüftspitze / Tri-Tip von der Färse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

So ein feines Stück eignet sich gut zum Grillen, schmückt aber als Braten auch jeden... mehr

So ein feines Stück eignet sich gut zum Grillen, schmückt aber als Braten auch jeden Festtagstisch. Daher empfehlen wir entweder:

  • grillen: Scharf von allen Seiten anbraten und schließlich in der indirekten Zone fertiggaren. Ein Grillthermometer ist hier sehr hilfreich. Oder...
  • schmoren: einfach mit einer leckeren Marinade bestreichen, würzen und im Ofen so lange garen, bis die Kerntemperatur bei etwa 75 Grad ist.

Extratipp von unserem Metzgermeister

"Zum intensiven Eigengeschmack des Fleisches passen kräftige Biere oder Weine besonders gut."

Don't forget!

Schneiden Sie das Fleisch nicht direkt an, sondern lassen Sie es erst ein paar Minuten zur Ruhe kommen.

Zuletzt angesehene Stücke
Raritäten