Spareribs vom deutschen Hausschwein

SANKT BARBECUE

12,00 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Die heilige Dreifaltigkeit des amerikanischen Barbecues: Pulled Pork, Beef Brisket und natürlich köstliche, hocharomatische, butterzarte Spare Ribs. Unser Metzgermeister schneidet die Rippchen übrigens nicht im St. Louis Cut zu, in dem der Rib Tip, also Knorpelteil, abgetrennt wird. Stattdessen lässt er den Rib Tip dran - er schwört auf die Art; es ist der rohe, originale Cut. Schon unsere fernen Vorfahren haben das so gehandhabt: Der Begriff „Spare Ribs“ kommt vom Niederdeutschen „Ribbesper“, der Bezeichnung für den Spieß, auf dem das Fleisch über dem Feuer gedreht wurde.

Lassen Sie sich von unseren Zubereitungstipp für dieses leckere Stück inspierieren!

Artikelgewicht:

Dieser Artikel wird grammgenau verwogen.

Spare Rib-Bestellungen und laue Sommerabende hängen zusammen: Die köstlichen Teile gehören zu... mehr
Spareribs vom deutschen Hausschwein

Produktinformationen

Herkunft Deutschland
Struktur zart vom Knochen lösend
Gattung Schwein
Geschmacksintensität mild
Zubereitung Grillen, garen
Nährwertangaben 170 Kalorien / 100g, 20,5 Eiweiß / 100g, 9,8 Fett / 100g, 4,2 gesättigte Fettsäuren / 100g, 0,06 Natrium / 100g, 0,16 Salz / 100g, 711 Kilojoule / 100g
Verpackung Standardmäßig auf Palmblatt folienverpackt auf Wunsch auch vakuumverpackt
Artikel-Nr. VN10016
Metzgermeister Schmitz
Metzgers Meinung

Das sagt unser Metzgermeister:„Spare Rib-Bestellungen und laue Sommerabende hängen zusammen: Die köstlichen Teile gehören zu einem informierten Grill-Event einfach dazu.“ Fachsimpelei gefällig? Sie erreichen unseren Metzgermeister unter: metzgermeister@beilerei.com
02103 - 30 74 96
Mo-Fr, 08:00 - 16:00 Uhr

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Spareribs vom deutschen Hausschwein"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spareribs sind alternativlos was die Zubereitung angeht: Sie sind für den Grill geboren. Die... mehr

Spareribs sind alternativlos was die Zubereitung angeht: Sie sind für den Grill geboren. Die Frage ist also nicht, ob Sie die Rippchen BBQ-Style zubereiten, sondern nur, wie Sie es tun.
Wie bei jeder Marinade gilt: Zeit ist Geschmack. Legen Sie das Fleisch über Nacht ein oder gönnen Sie ihm wenigstens einige Stunden im Gewürzbad. Der Trick für zartes Fleisch, das vom Knochen fällt, liegt in einer gleichmäßig niedrigen Temperatur. Sie können mit Gas (Räucherbox notwendig!), Holzhohle oder dem Räuchergrill arbeiten. Benutzen Sie dafür Holzchips (zu Ribs passt Eichengeschmack gut), müssen diese ordentlich gewässert werden, sonst verbrennen sie einfach. Vorsicht bei Saucen, die Zucker enthalten. Auch hier schmeckt es dann schnell verbrannt, deshalb erst am Schluss der Garzeit auftragen.

Extratipp von unserem Metzgermeister 
Die Spareribs in der letzten Grillphase in Alufolie einschlagen. Entweder neben dem Grill einige Zeit ruhen lassen oder in indirekter Hitze platzieren. Macht sie herrlich saftig!

Don’t forget!
Hier ist weniger oft mehr! Die richtige Marinade, mehr braucht es nicht für den optimalen Genuss. Salate, Kartoffeln, Gemüse können Sie streichen. Sie werden nichts weiter wollen als an diesen Knochen zu nagen!

Klassische Gewürze & Begleiter:

  • Sojasauce 
  • Honig 
  • Ketchup 
  • Paprika 
  • Chili
  • Meersalz 
  • schwarzer Pfeffer 
  • Senf 
  • Limette 
  • Ingwer 
  • Sherry 
  • Apfelsaft 
  • Rub (Gewürzmischung für die Ribs, kann auch selbst hergestellt werden)

beilereirezept58c281197248a Wollen Sie mehr Zubereitungstipps? Dann schauen Sie doch mal HIER in unserem Blogbeitrag nach

Zuletzt angesehene Stücke
Raritäten